Dank der seriösen Vorbereitung durch Andrea und dem Einsatz zahlreicher Mitglieder sowie externer Unterstützung konnten die beiden Traglufthallen wie geplant  in dieser Woche aufgestellt werden. Wegen des Regens musste der Arbeitsbeginn um einen Tag verschoben werden. Damit waren auch die Helfereinsätze dem geänderten Terminplan anzupassen, was einiges an Flexibilität von allen Beteiligten erfordert hat. Schlussendlich hat alles geklappt und nach der Instandstellung der Plätze können wir ab Montag, 5. Oktober bei jeder Witterung spielen. Ein grosses Dankeschön allen Beteiligten.