Kontakt

Projekt: Padel-Tennis

Im Serve&Volley 2/23 wurde die Projekt-Idee „Padel-Tennis“ vorgestellt. An der GV 2024 hat Andrea ausführlich die Idee präsentiert.

Der Vorstand hat die Idee weiterverfolgt. Inzwischen liegen die Baubewilligungen sämtlicher Behörden vor. Andrea ist mit einem Team dabei, ein Konzept zu erarbeiten, welches Antworten auf die sich stellenden Fragen beinhaltet. Wir werden sobald die notwendigen Informationen vorliegen eine ausserordentliche Generalversammlung durchführen, bei welcher welcher die Clubmitglieder beschliessen können, ob der Vorstand die Idee umsetzen und zwei Padel-Tennis-Plätze in unserem Club realisieren soll.

Auf dieser Seite werden wir fortlaufend informieren.

GV 2024

Die GV 2024 ist passé.

Das Wichtigste in Kürze: Der Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt. Peter Ritler wurde (mit seinem Team Cyrill und Sandro) als SPIKO-Nachfolger von Fabian Kunz gewählt. Weiter hat Peter seine Anpassungen und Aktivitäten 2024 der SPIKO, die auf Basis der Umfrage erarbeitet wurden, vorgestellt. Taliha hat zusätzlich die Pläne 2024 vom Clubleben präsentiert. Peter Künti hat ausführlich die Finanzen vom Club erläutert. Schliesslich wurde von Andrea der aktuelle Stand vom Padelbal-Projekt vorgestellt. Zudem hat Roman Schweizer stellvertretend vom Projekt Zukunft das Geschenk für ihre Dienste entgegengenommen. Der Vorstand bedankt sich für das Kommen der TCW-Clubmitglieder. So geht Engagement.

Zu den Impressionen: hier klicken

25.1.24 Generalversammlung TCW 2024

Wir laden alle Clubmitglieder herzlich zur ordentlichen GV 2024 am 25.01.24 ein. Die Traktanden werden im Dezember versendet. Neu findet die GV bei uns im Clubhaus statt.

Beginn GV: 19h30.

Im Anschluss findet ein Apéro statt. Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Mitglieder.

Ein Mitlieder-Antrag wurde von Caroline Hofer eingereicht:

Abklärung von möglichen Massnahmen für eine Reduzierung des Lärmpegels im Clubhaus

Für alle, die sich oft und lange im Clubhaus aufhalten, ist die Lärmbelastung sehr anstrengend. Bei Anlässen an denen wir wegen schlechten Wetters drinnen sein müssen, ist es sehr laut. Ich wurde auch schon von verschiedenen Mitgliedern auf die Situation angesprochen. Deshalb stelle ich auf diesem Weg fogenden Antrag an die GV:

Ich stelle den Antrag, dass die GV den Vorstand zur Abklärung über mögliche Massnahmen für eine Reduzierung des Lärmpegels im Clubhaus beauftragt. Bis zur nächsten GV 2025, soll ein optimaler Lösungsvorschlag sowie die Kosten dazu vorgestellt werden.

Frohe Weihnachten und en guete Rutsch!

Der gesamte Vorstand wünscht allen Clubmitgliedern und seinen Liebsten frohe Festtage und ein zufriedenes, verletzungsfreies Neues Jahr!
Wir freuen uns auf ein tennisreiches 2024 mit euch!

Unterbruch Reservationssystem So. 10.12.23

Das Reservationssystem wird auf einen neuen Server migriert. Daher wird es am Sonntag 10.12.23 von 21h00 bis ca. 23h00 einen Unterbruch geben. In dieser Zeitspanne können keine Reservationen vorgenommen werden.

Neu wird dann das Reservationssystem nur noch über eine verschlüsselte Verbindung aufgerufen werden können. Die Links werden auf der Homepage angepasst.

Neu: https://www.tennisres.ch/tcwetlh/ (Traglufthallen) – bzw. https://tennisres.ch/tcwe/ (Sommer)

19. TCW – Jassmeisterschaft vom 04.11.2023 

König Thomas macht das Double!

Erstmals in der 19-jährigen TCW-Jassgeschichte verteidigt der Throninhaber erfolgreich seinen Titel – und wie! Mit einem noch nie erreichten Gesamtscore von 4610 Punkten wies Thomas Schweizer seine stärksten Kontrahenten René Moser und Paul Zeiter klar hinter sich.

Mit 10 Jassserinnen gegenüber 14 Jassern war das weibliche Geschlecht nicht so stark vertreten wie auch schon. Vielleicht blieb auch deshalb der Sprung aufs Podest den Damen verwehrt. Nach den 5 Jassrunden, welche nach der zweiten Runde durch eine kleine Stärkung für Körper und Geist kurz unterbrochen war, gings mehr oder weniger direkt zum gemütlichen Racletteplausch über. Nach einem Jahr Unterbruch gab’s dann auch wieder, zur Freude aller JasserInnen, die legendäre Cremeschnitte zum Dessert. Es war einmal mehr einfach super.

See you next year zum 20-jährigen Jubiläum.

Zu den Impressionen: hier klicken