Die Firma HP Gasser AG hat uns gestern Donnerstag, 23. April schriftlich folgende Information zukommen lassen:

Ab Kalenderwoche 18/2020 dürfen wir unter speziellen Vorsichtsmassnahmen Traglufthallen
demontieren. In Zusammenarbeit mit der SUVA und unserem Leiter Membranbau, Herr Christoph
Imfeld, konnte ein BAG konformer Prozessablauf erarbeitet werden. 

Andrea Dürst hat sofort Kontakt mit dem Projektleiter aufgenommen, um einen zeitnahen Termin für den Abbau zu erhalten. Anschliessend hat der Vorstand  am Abend in einer Videokonferenz beschlossen, grünes Licht für einen sofortigen Abbau zu erteilen. Nach der Zusage von HP Gasser AG werden die Hallen am Montag, 27. April abgebaut. Wir beginnen bereits morgen Samstag mit den Vorbereitungsarbeiten, so dass wir am Montag gleich beide Hallen abbauen können.

Erfreulicherweise ist es Andrea gelungen, mit Unterstützung des Vorstands in kürzester Zeit genügend Helferinnen und Helfer zu organisieren. Vielen Dank allen, die sich spontan bereit erklärt haben, zu helfen!